navtec Remoto GmbH > Projects > Tachopoint Terminal
Tachopoint Terminal für Fahrerkarten digitaler Fahrtschreiber

Terminal zum Auslesen und Speichern der Daten digitaler Fahrtschreiber und Fahrerkarten

Das hier beschriebene Terminal ist ein weiteres Beispiel für die interdisziplinäre Zusammenarbeit und die Integration verschiedener Entwicklungs Gewerke, wie Sie es von uns erwarten können. Die navtec GmbH entwickelte ein Terminal zum gesetzeskonformen Auslesen und Speichern von Fahrerkarten digitaler Fahrtschreiber.

Seit dem 1. Mai 2006 müssen LKW Fahrer zusätzliche digitale Tätigkeitsnachweise über die Einhaltung von Lenk- und Ruhezeiten mit sich führen. Dies geschieht in Form von scheckkartengroßen persönlichen Speicherkarten, sogenannten Fahrerkarten.

Aus diesem Grund wurde der Einbau manipulationssicherer digitaler Fahrtschreiber EU-weit für LKWs vorgeschrieben. Digitale Fahrtschreiber werden auch DTCO genannt. Das ist aber keine Abkürzung, sondern die Marke eines Herstellers.

Da Chipkartenleser nicht zur üblichen Standardausstattung in Privathaushalten gehören, kam der Auftraggeber auf die Idee, diese Dienstleistung als Service anzubieten. Hierzu haben wir die Hardware entwickelt.

Das Bild zeigt ein derartiges Terminal. Mannshoch und auf einer Fläche von 60x60cm sollte es auf Autobahnraststätten zur Verfügung stehen.

Die folgenden Funktionen bzw. Dienstleistungen waren möglich:

  • Auslesen der signierten Fahrerdaten von der Karte und Übertragung zu einem gesicherten Server,
  • Auslesen der signierten Fahrzeugdaten mit Hilfe eines speziellen Sticks und Übertragung zu einem gesicherten Server,
  • Verauf von Content wie Hörbüchern und
  • Verkauf von altersbeschränktem Content mit sicherer Altersverifikation.

Die Bedienoberfläche des Tachopoint Terminals war schon konzeptionell auf die Bedienung in allen europäischen Sprachen ausgelegt.

Im Inneren des Tachopoint Terminal befindet sich neben einem Panel PC ein Drucker. Dieser dient dem Quittungsdruck nach dem Auslesen der Fahrerkarten oder Geräte Sticks.

Die passende Organisation der Gewerke Software, Elektronik, Mechanik und die Koordination mit dem Designer gibt es bei navtec aus einer Hand.

Beim Design wurde auch auf der Rückseite an ansprechende Formen geachtet.

Tachopoint Front
Tachopoint Terminal für Fahrerkarten digitaler Fahrtschreiber InnenlebenDruckerschublade
Tachopoint Terminal für Fahrerkarten digitaler Fahrtschreiber Innenleben
Tachopoint Rückseite
LKW Fahrerkarte Beispiel

Und so sieht eine LKW Fahrerkarte aus. Sie ist personalisiert und speichert die letzten Fahrten des Inhabers. Die Daten sind im Klartext lesbar, aber mit Hilfe einer Signatur gegen Manipulation geschützt.

Hierzu steht in der u.a. EU Direktive: „(33) Mit der Einführung des Aufzeichnungsgeräts gemäß Verordnung (EG) Nr. 2135/98 und somit der elektronischen Aufzeichnung der Tätigkeiten des Fahrers auf seiner Fahrerkarte über einen Zeitraum von 28 Tagen und des Fahrzeugs über einen Zeitraum von 365 Tagen wird in Zukunft eine schnellere und umfassendere Kontrolle auf der Straße ermöglicht.“

Hier ist auch der Ursprung der Pflicht zur Aufzeichnung und Rettung der Daten zu finden.

  • Das Geräte Design wurde von Ö-Konzept in Halle durchgeführt. www.oe-konzept.de
  • Tachopoint war eine Marke der Tachopoint GmbH und wurde am 1.7.2017 beim DPMA gelöscht
  • DTCO ist eine Marke der Continental Automotive GmbH, eingetragen bim DPMA.
  • Verordnung (EG) Nr. 561/2006 des Europäischen Parlaments vom 15. März 2006 zur Harmonisierung im Straßenverkehr. Link.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Innovation statt Imitation!

Kontakt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen